Leider wird Ihr Browser von dieser Webseite nicht unterstützt. Aus Sicherheitsgründen kann mit diesem Browser keine Zahlung druchgeführt werden. Wir empfehlen Ihnen ein Update Ihres Browsers für eine bessere Einkaufserfahrung.

Schliessen

Es kann sein, dass Sie mit Ihrem aktuellen Browser Probleme bei der Anzeige des Sitzplans haben, bitte verwenden Sie einen anderen Browser

Schliessen

Liste der Produkte - Théâtre Vidy-Lausanne

Alle Produkte

22 Produkte verfügbar

Dienstleistungen

  • Ami⋅e⋅s du Théâtre Vidy-Lausanne 22/23

  • Qui se cache sous ce casque ?

  • Avant-première de Paysages partagés du 13 mai 2023

    Le samedi 13 mai 2023
    Rendez-vous à 12h45 au Châlet-à-Gobet

    Kaufen
  • Billet suspendu

  • Junior Club des Philosophes

  • Navette retour du 4 mars 2023 Vidy > Genève

  • Navette retour du 5 mai 2023 Vidy > Genève

  • Navette retour du 10 juin 2023 Vidy > Genève

  • Navette retour du 13 mai 2023 Vidy > Genève

  • Navette retour du 28 mai 2023 Vidy > Genève

  • Navette retour du 1er avril 2023 Vidy > Genève

  • Navette du 12 mai 2023 GTG Vidy

  • Navette du 6.04.2023 GTG Vidy

  • Navette du 17.03.2023 La Comédie Vidy

  • Navette retour du 25 février 2023 Vidy > Genève

  • Projection du film "Je suis noires"

    Film documentaire de Rachel M’Bon et Juliana Fanjul
    (Documentaire, Suis

    En Suisse, terre de neutralité, des voix inédites s’élèvent, celles de femmes qui se battent pour la reconnaissance du racisme structurel, déconstruisent les stéréotypes et revendiquent leur double identité suisse et noire. Dans ce contexte, Rachel M’Bon entame sa propre quête identitaire. En cheminant vers l’affranchissement, elle interroge son passé, son présent et tend un miroir à son pays et à ses pair·e·s.
    La force et la détermination avec lesquelles Rachel M’Bon affronte son passé font la force de ce film, qui constitue un pas important vers l’ouverture d’un discours trop longtemps réprimé. En collaboration avec la réalisatrice Juliana Fanjul, la journaliste helvético-congolaise interroge son pays et dresse le portrait de six protagonistes. Chacune d’entre elles raconte une histoire qui reflète son parcours personnel vers la libération.

    Mardi 21 mars 2023 à 19h30
    Salle 76, la Passerelle

    Une discussion avec la réalisatrice Rachel M’Bon aura lieu à l’issue de la projection.

    Kaufen
  • Rencontre publique: Urbanisme et théâtre participatif

    Urbanisme et théâtre participatif: comment peut-on devenir actrices et acteurs de la ville?
    Rencontre publique avec Amin Khosravi et Matias Echanove du collectif urbz, Stefan Kaegi metteur en scène et Caroline Barneaud directrice des projets artistiques au théâtre de Vidy

    Amin et Matias font partie du collectif urbz basé à Genève, Mumbai et Bogotá, spécialisé dans l'urbanisme participatif. Pour urbz les villes doivent être conçues par celles et ceux qui les habitent. Ils sont aussi protagonistes du spectacle Société en chantier de Stefan Kaegi (Rimini Protokoll), du 1 au 11 février 2023. Au fil des représentations et des tournées du spectacle, ils ont partagé leur approche et collecté les visions des spectateurs et spectatrices sur le futur de leurs villes.

    Samedi 4 février à 16h
    Dans le décor de Société en chantier - Salle 64 Charles Apothéloz - Théâtre Vidy-Lausanne

    Kaufen
  • Try out Paysages partagés

    Le mercredi 10 mai 2023
    Rendez-vous à 12h45 au Châlet-à-Gobet

    Kaufen
  • Visite guidée de l’exposition de Namsa Leuba

  • Visites publiques du Théâtre

  • Workshop de danse avec Phia Ménard

    Depuis le début de l’épidémie globalisée de Covid, de nouvelles injonctions sont venues troubler l’ordre des rapports entre les individus. Les espaces relégués à la notion de distance entre individus, les gestes devenus des barrières, le fluide et la sécrétion des agents contaminants. Une nouvelle grammaire est née et avec elle une façon différente de s’appréhender. Suis-je un danger pour l’autre ? Suis-je en danger ? …
    Je vous invite à questionner les rituels de ces grammaires naissantes, à les rendre autant nécessaires que performatifs, c’est à dire intimes. - Phia Ménard

    Le 6 mars 2023
    Au Théâtre Sévelin 36
    De 19h à 22h
    Tarif: 30.- | 15.- pour les membres de l’AVDC, des RP-Genève et d'Action-Danse Fribourg

    Kaufen

Schenkung

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Der von Ihnen gewählte Artikel ist leider nicht mehr verfügbar, er ist bereits ausverkauft.

Warnung

Ihre Sitzung läuft in Sekunden ab

< Abbrechen In Verbindung bleiben

Warnung

Ihre Session ist leider abgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu.

Aktualisieren

Warnung

Ihr Warenkorb wurde zurückgesetzt. Ihre Bestellung wurde annulliert.

Neue Produkte kaufen

Die Tickets werden verteilt. Die Seite wird automatisch aktualisiert wenn die Verteilung der Tickets abgeschlossen ist.

Bitte warten...

Unser Shop hat derzeit eine grosse Anzahl Besucher. Um sicherzustellen dass alle Zugang zum Shop bekommen müssen wir die Bestellzeit begrenzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Sie haben , um Ihre Bestellung abzuschließen.

Fortfahren

Ihre Bestellzeit ist abgelaufen. Aufgrund der hohen Besucherzahl auf unserer Webseite werden Sie in die Warteschleife umgeleitet. Falls diese nicht zu lange dauert wird Ihr aktueller Warenkorb erhalten bleiben. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bitte warten...

Ihre Anfrage wird bearbeitet.

Bitte warten...
Leider kann Ihre Anfrage zur Zeit nicht bearbeitet werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.
Verwenden Sie bitte Acrobat Reader, um das Ticket zu drucken.
Ja

Leider können wir Ihre Anfrage derzeit nicht bearbeiten. Wir entschuldigen und für die Unannehmlichkeiten und bitten Sie es später noch einmal zu versuchen oder die Seite zu aktualisieren.

Aktualisieren

Leider kann Ihre Anfrage zur Zeit nicht bearbeitet werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.

Weiter einkaufen

Ihre Session ist abgelaufen, weil Sie für eine gewisse Periode inaktiv waren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Aktualisieren

Aufgrund einer Periode der Inaktivität ist Ihre Session abgelaufen und Ihr Ticket konnte nicht generiert werden. Bitte aktualisieren Sie die Seite und melden Sie sich neu an.

Aktualisieren

Sie können Ihre Bestellung jeweils nur aus einem einzigen Tab oder Fenster bearbeiten.

Aktualisieren

Leider können Sie kein Ticket löschen, das den Hauptbesitzer enthält.

Fortfahren

Laden

Bitte warten...

Fehler

Die maximale Anzahl Tickets für diesen Auftrag wurde überschritten.

Abbrechen Anfrage bearbeiten

Fehler

Der von Ihnen gewählte Artikel ist leider nicht mehr verfügbar, er ist bereits ausverkauft.

Anfrage bearbeiten

Fehler

Ihre Anfragen sind ungültig. Bitte ändern Sie die Anzahl Tickets die Sie kaufen möchten.

Anfrage bearbeiten

Warnung

Leider können Sie die Quota dieses Vorgangs nicht verteilen, da das Limit erreicht wurde.

Abbrechen

Warnung

Die Konfiguration der Quotaverteilung ist nicht korrekt. Überprüfen Sie bitte mit Ihrem Administrator.

Schliessen

Warnung

Ihre Anfrage enthält keine Tickets. Bitte bestätigen Sie um diese Anfrage zu annullieren.

Abbrechen OK
Leider ist Ihr Browser beim Ticketdruck nicht unterstützt. Versuchen Sie bitte noch mal mit einem anderen Browser.

Warnung

Die Konfiguration für die Änderung der Sitzplatzkategorie ist nicht korrekt. Bitte überprüfen Sie dies mit Ihrem Administrator.

Schliessen